Konzept der Torwartschule

Es wird viel diskutiert ab welchem Alter Kinder Torwarttraining bekommen sollen.

Die Torwartschule "Catch It!" vertritt die Ansicht, dass schon mit kleinen Torhütern trainiert werden kann, vorrangig um Verletzungen zu vermeiden.

 

Schwerpunktmäßig wird  in den jungen Jahren die Koordination, Fangtechnik, das Fallen und das Stellungsspiel (Torraum-Beherrschung) trainiert.

 

Entscheidend sind 3 Charakter-Eigenschaften die ein Torhüter,unabhängig vom Alter, haben sollte. (Siehe 3 Säulen-Eigenschaften)

 

Anforderungsprofil eines Torhüters 

Das Torwart-Training umfasst folgende Schwerpunkte:

 

 

Torwarttechniken (Grundtechniken):

  • Fangtechnik, Falltechnik, Abdruck

  • Spieleröffnung (Abstoß, Abschlag, Abwurf)

  • 1 gegen 1“ - Situationen

  • Flanken und Mitspielen

 

 

Torwart-taktischer Bereich

  • Stellungsspiel (Torverteidigung und Raumverteidigung)

  • Strafraumbeherrschung

  • Spielaufbau

  • Standard-Situationen

  • Teamtaktik bzw. das Organisieren der Mannschaft

 

 

Torwart - konditionelle Fähigkeiten

  • Koordination

  • Schnellkraft bzw. Sprungkraft

  • Grundlagenausdauer

  • Reaktivkraft

  • Beweglichkeit

  • Schnelligkeit

 

 

Torwart- koordinative Fähigkeiten

  • Gleichgewichtsfähigkeit
  • Orientierungsfähigkeit
  • Reaktionsfähigkeit
  • Rhythmusfähigkeit
  • Kopplungsfähigkeit
  • Umstellungsfähigkeit

 


Psyche

  • Persönlichkeit => Stärkung des Selbstbewusstseins, Charakterbildung, Teamfähigkeit

  • Aufmerksamkeit => Konzentrationsausdauer, Vermeiden von Ablenkungen

  • Wahrnehmung => Beobachtungsfähigkeit, Spielintelligenz

  • Mentale Stärke => Umgang mit Niederlagen, Fehlern, negativen Kommentare von außen