Termine und Training der                            Saison 2017&18

Trainingstermine (TE) von März bis Juni

(Rückrunde2017/18)

Gruppentraining montags 16:00 bis 17:00 Uhr

Schnuppertraining & Einzeltraining nach Vereinbarung

 

 

 

  9.TE 12.03.2018

10.TE 19.03.2018

    Osterferien

11.TE 09.04.2018     

12.TE 16.04.2018

13.TE 23.04.2018

     30.04. fällt aus wg 1.Mai

14.TE 07.05.2018

15.TE 14.05.2018

      Pfingstferien

16.TE 04.06.2018

              

                    11.06.2018 Reflexion & Spiele zum Saisonabschluss

 

 

 

Während der Fußballsaison 2017/18 wird in kleinen Keeper-Gruppen ein altersgerechtes, strukturiertes und funktionelles Torwart-Training angeboten. 

Jede Trainingseinheit dauert 60 Minuten und hat einen spezifischen Schwerpunkt,

der gezielt trainiert wird. 

Insgesamt werden 16 Trainingseinheiten (TE) pro Fußballsaison angeboten. 

Um am regulären Training teilnehmen zu können, ist aus versicherungstechnischen Gründen eine Mitgliedschaft beim SVS-Seligenporten Voraussetzung.

Zudem liegt der Jahresbeitrag für diese Saison bei 55,00 Euro

der ausschließlich für Trainer- und Materialkosten verwendet wird.

Sollte aufgrund dessen einem Torhüter die Trainingsteilnahme dadurch erschwert sein,

kontaktieren Sie bitte unsere Soziale Arbeiterin Ela Matei

 

 

 

 

 

 

 

 => Vereinstraining nach Absprache

 

=> Schnupper-Stunden bzw. Besichtigungen nach Vereinbarung.

 

=> Regelmäßiges Training

 

     - Eine Teilnahme ist aus versicherungstechnischen Gründen nur durch eine

 

          Mitgliedschaft beim SV Seligenporten möglich. 

 

Ausgenommen sind  Schnupper- Stunden, Besichtigungen, Vereinstraining und

 

Einzeltraining

 

 

Verschiedene Trainingsangebote

Mentales Training

Außer im Profibereich ist uns nicht bekannt, dass Vereine oder Trainer den Torhüter-Kindern und Jugendlichen "Mentales Training" anbieten.

Somit nutzt die Torwartschule "Catch It!" die Gelegenheit, bei ungünstigen Wetter-Bedingungen oder Platzsperre "Mentales Training" zu ermöglichen.

In gemütlicher Gesprächsatmosphäre haben die Keeper die Möglichkeit über den Umgang mit Niederlagen, Torwart-Fehlern, Druck, Trainerprobleme und Ersatztorhüter als Konkurrenz, sich auszutauschen.

Dazu erhalten sie psychologische Tipps und Hilfestellungen, sowie ein Feedback zum eigenen Können. Schwerpunkt des "Mentalen Trainings" ist Spielfreude und gesundes Selbstbewusstsein zu wecken.

 

Trainingsgelände:

Das alte SVS-Trainingsgelände an der Hauptstraße Seligenporten (Altes Sportheim, neben dem Schützenhaus)

Unterstützung von anderen Torwarttrainern